Patientenakademie Langen – nun auch online

9
Foto: Asklepios Klinik Langen

LANGEN (PM) – Die Patientenakademie-Online ist das neue digitale Angebot der Asklepios Klinik Langen. Solange Lockdown und Pandemiebeschränkungen die Vortragsveranstaltungen vor Ort nicht erlauben, werden die Veranstaltungen online per Skype abgehalten.

-Anzeigen-

Die Patientenakademie Langen ist eine Vortragsreihe, die medizinische Themen auf leicht verständliche Weise vermittelt. Solange aufgrund des Lockdowns und der Pandemie-beschränkungen eine Präsenzveranstaltung nicht möglich ist, findet die Übertragung der Veranstaltung jeweils per Skype als Video-Konferenz statt. So sind die jeweiligen Referenten online präsent und können die Fragen der Teilnehmer direkt während des Vortrags beantworten.  Bei den  Veranstaltungen informieren Chefärzte und leitende Ärzte der Asklepios Klinik Langen nicht nur über verschiedene Krankheitsbilder, Diagnose- und Therapiemöglichkeiten, sondern legen auch immer auf das Thema der Prävention großen Wert.

Der technische Ablauf der Online-Veranstaltung ist ganz einfach. Interessierte melden sich in der Klinik an und bekommen daraufhin einen Link zur Teilnahme zugesendet. Falls Sie noch nicht über die Skype Software verfügen, ist diese ganz einfach über das Internet herunterzuladen. Zum Termin muss man dann einfach auf den zugesendeten Link klicken und die weiteren Anweisungen befolgen – und schon ist man mitten in der Veranstaltung. Die Termine und weiteren Details zu den einzelnen der Veranstaltungen finden Sie unter www.asklepios.com/langen oder Sie können sie der lokalen Tagespresse entnehmen. Dort findet sich auch immer der Hinweis darüber, ob die Veranstaltung online, oder als Präsenzveranstaltung abgehalten wird.

Der erste Online-Vortag im Rahmen der Patientenakademie findet am Di., den 02.März ab 18.00 Uhr zum Thema: „Von der Schaufensterkrankheit zum offenen Bein  – wie lassen sich Amputationen vermeiden“ statt. Herr Prof. Dr. Dr. med K. Donas, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie informiert dabei über Diagnose- und innovative OP-Techniken, die oftmals eine frühzeitige, schonende und effektive Behandlung der Gefäßerkrankung ermöglichen.

Anmeldung und weitere Informationen unter: 06103 / 912 614 63, a.bukvarevic@asklepios.com            www.asklepios.com/langen