Saftige Südfrüchte nach abendlichem Aderlass – Blutspenden mit Obst belohnt

20
Bereitschaft.Michelstadt.Rewe2: Aus den Händen von Alexander Klassen (rechts), der für Obst und Gemüse im Markt zuständig ist, nehmen Valentina Weber und Bereitschaftsleiter Frederic Neff die gespendeten Südfrüchte entgegen. (Foto: Michel Lang / DRK Odenwaldkreis)(Foto: Michel Lang / DRK Odenwaldkreis)     

Rotkreuz-Bereitschaft hat Obst von lokalem Einkaufsmarkt an Blutspender verteilt

MICHELSTADT (PM). Erfreut zeigten sich jene Blutspender, die am vergangenen Freitag den Termin beim Roten Kreuz in den Beruflichen Schulen des Odenwaldkreises wahrgenommen hatten. Wurden sie doch nach dem abendlichen Aderlass mit gutgefüllten Netzen saftiger Südfrüchte belohnt. Diese hatte auf Anfrage Bereitschaftsleiter Frederic Neff vom DRK- Ortsverein Michelstadt vom lokalen Rewe-Einkaufsmarkt erhalten. Wenige Stunden vor Beginn der Blutspende hatte er mit Kollegin Valentina Weber die Beutel im Gesamtwert von 600 Euro dort abgeholt. „Wir dachten uns, dass diese Idee im Zeichen von Frühjahr und Gesundheit ein frischer Einfall im wahren Wortsinne sein könnte und sahen dies bestätigt. Zudem ist Obst nach einer Blutspende die ideale Nahrung. Und die Bananen und Orangen gingen weg wie warme Semmeln“, scherzte Neff, der die Vitamin-Kisten aus den Händen des stellvertretenden Obst-und Gemüseleiters Alexander Klassen entgegen genommen hatte.

-Anzeigen-