Sängerkreis Groß-Gerau initiiert Wiederanlauf-Fond

12

Sängerkreis Groß-Gerau initiiert Wiederanlauf-Fond für seine Chöre

-Anzeigen-

Sparkassenstiftung Groß-Gerau beteiligt sich mit 5000.-€

die Corona-Pandemie hat auch die Gesangvereine im Sängerkreis Groß-Gerau seit nunmehr einem Jahr fest im Griff. Während andere Lebens- und Wirtschaftsbereiche zwischenzeitlich etwas aufatmen konnten, sind  Chöre, Musik- und Tanzgruppen praktisch seit einem Jahr verstummt. Wir der Sängerkreisvorstand und die Vereine wissen, dass wir uns in einer medizinischen und gesellschaftlichen Ausnahmesituation befinden. Aber trotz allen medizinisch notwendigen Einschränkungen ist die Coronapandemie vor allem eine soziale Krise. So verändert sie unsere gesamten sozialen Interaktionen, beeinflusst die menschliche Psyche und bedroht mitunter sogar den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Die Situation im Sängerkreis stellt sich wie folgt dar:                                                                Die Probenarbeit in 35 Vereinen mit 59 Chören steht still.                                             Ca. 1500 aktive Mitglieder können sich nicht mehr regelmäßig treffen.             Kündigungswellen erreichen die Chöre und Nachwuchs kann nicht generiert werden, was zu Finanzierungsschwierigkeiten der Vereine führt und mittelfristig die Vereinsarbeit erschwert. Die Chorleitenden müssen erhebliche Verdienstausfälle hinnehmen. Der Aufwand für die ca. 200 Ehrenamtlichen ist im letzten Jahr durch die Herausforderungen der Digitalisierung der Vereinsarbeit und der Corona-Auflagen massiv angestiegen.         Um seine Mitgliedsvereine in dieser schweren Zeit und bei den Bestrebungen eines Wiederanlauf des Chor- und Vereinslebens zu unterstützen,  hat der Vorstand des Sängerkreises Groß-Gerau e,V. einige Maßnahmen  beschlossen.                                Neben dem Verzicht auf die Sängerkreisumlage und die Übernahme der Kosten für Urkunden und Ehrenabzeichen für Kinder- und Jugendehrungen, wurde ein „Wiederanlauf-Fond“ zur Förderung von Maßnahmen zur Aufrechterhaltung und Wiederaufnahme (Restart) des Chorbetriebs ins Leben gerufen. Es freut uns, so der Vorsitzende des Sängerkreises, Reinhard Schindler, dass die Sparkassenstiftung Groß-Gerau auf Anfrage spontan ihre Unterstützung des Wiederanlauf-Fonds mit 5000.-€ zugesagt hat. Somit stehen z.Zt. insgesamt 10.000.-€ als Fördersumme zur Verfügung. Damit ist es uns gelungen, neben der Weitergabe von Informationen zur Vereinsunterstützung auf Landes- (HSB) und Bundesebene (DCV), eine Möglichkeit zur Unterstützung unserer Vereine auf Sängerkreisebene zu schaffen. Weitere Beteiligungen sind gerne willkommen. Kontaktadresse: reinhard.schindler@skgg.de oder SKGG Reinhard Schindler Riedstraße 6 64521 Groß-Gerau