Lachen, schunkeln und genießen bei der „Närrischen Weinprobe“

9

Lachen, schunkeln und genießen bei der „Närrischen Weinprobe“

Normalerweise ist die 5. Jahreszeit der Narren bereits in vollem Gange. Alle Arbeiten würden auf Hochtouren laufen. Das Bühnenbild kreieren, Kostüme nähen, die Tänze proben, die Büttenreden einstudieren. Man besucht sich untereinander auf Empfängen in den Vereinen. Doch dieses Jahr ist alles anders. Corona zwingt uns zum Abstand und zur Vernunft. Kein „Helau“, kein „Äla“ und kein „Hä hopp“.

„Wir wollen Fröhlichkeit und Heiterkeit in die Wohnzimmer bringen“, sagt Sebastian Reeg, ehemaliger Sitzungspräsident des Roßdorfer Carneval Club und Geschäftsführer der Künstleragentur „De-Seppel“. Gemeinsam mit dem Roßdorfer Weingut Edling sowie der Winzergenossenschaft Vinum Autmundis in Groß-Umstadt wurde nun eine „Närrische Weinprobe“ geplant. Coronakonform, auf Abstand und trotzdem mit ganz viel Fröhlichkeit. Oliver Schröbel von Vinum Autmundis freut sich auf eine tolle Veranstaltung. Neben einem Perlwein in Rose, 3 Weiß- und 1 Rotwein gibt es ein abwechslungsreiches Showprogramm und eine kleine Überraschung im Paket.

Mit dabei sind viele bekannte Gesichter aus Funk und Fernsehen und der hessischen und Meenzer Fastnacht. Boris Meinzer bekannt als „Der Dummfrager“ von Hitradio FFH, die Sopranixen, Hildegard + Herbert, Ciro Visone – „Ciro der Pizzabäcker“, die altern. Bänkelsänger, Harry Bogner, „der Mann der 1000 Stimmen“,  Günther + Kevin Raupach, sowie Paco & Paco.

Die Pakete für die „Närrische Weinprobe“ kann man online unter www.de-seppel.de bestellen oder in den 2 Weingütern erwerben.  88 € kostet das Paket inklusive Versand oder 77€ ab Weingut. Im Zeitraum  zwischen dem 5. Februar und Aschermittwoch kann man sich die Weinprobe dann online anschauen und mitmachen. Jedem Paket liegt ein Flyer bei, in dem alle Informationen enthalten sind.

Damit der Anreiz zu Spaß und Narretei noch größer wird, wird das schönste Bild der Närrischen Weinprobe aus dem eigenen Wohnzimmer nach dem Aschermittwoch prämiert.

„Wir möchten auch an diejenigen denken, denen es nicht so gut geht“, erklärt Lisa Edling. „ Wenn die närrische Weinprobe gut ankommt und alle Kosten gedeckt sind, möchten wir den Überschuss gerne an die Clown Doktoren eV. spenden.“

Denn nach einem alten Sprichwort ist LACHEN die beste Medizin.