Helme für technische Hilfeleistung und bei Waldbränden

24
Helme für die Feuerwehr Eppertshausen. (Foto: Gemeinde)

Jahresabschluss der Feuerwehr Eppertshausen

Eppertshausen (EA) Kürzlich fand der diesjährige Jahresabschluss der Feuerwehr Eppertshausen statt. Die alljährliche Weihnachtsfeier der Einsatzabteilung musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Nach rund 106 Einsätzen in diesem „besonderen“ Jahr sollten auch diesmal alle Einsatzkräfte für ihre tatkräftige Unterstützung gedankt werden. Leider konnte man dieses Jahr keinen gemütlichen Abend mit den Familien und Kindern der Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus verbringen.

Nichts desto trotz wurde eine Corona konforme Übergabe der Geschenke durch die Wehrführung der Feuerwehr Eppertshausen geplant.

Da auch das Weihnachtsessen ausfallen musste, hatte man die Idee durch einen Gutschein in Eppertshäuser Gaststätten zwei gute Taten zu tun. Es sollten zusätzlich auch die Eppertshäuser Betriebe unterstützt werden.

Als Hauptgeschenk wurde allen Einsatzkräften zum größten Teil durch die Gemeinde finanzierte Helme übergeben. Jede Einsatzkraft konnte sich über einen „leichten“ Einsatzhelm freuen.

Der neue Helm ist ein multifunktionaler und universeller Helm für die vielfältigen Anforderungen von Rettungsarbeiten, in der Waldbrandbekämpfung, bei Verkehrsunfällen, in der Wasser- und Höhenrettung sowie bei technischer Hilfeleistung jeglicher Art.